logo png

contact@artrent.ch
078 631 94 96
Farbband lang

ZanRé

Malprozess

Dem Chaos eine Struktur geben…

das Strukturieren ad Absurdum führen...

und wieder zurück…

Erst werden Farben durch körperbetonte Bewegungen aufgetragen - das Urchaos entsteht.

Die gemalte organische Masse wird anschliessend durch geometrische Formen aufgerastert und somit geordnet.

Die Komplexität wird gesteigert, durch Auftragen verschiedener lasierender Schichten und durchlässig gemalter Formen, die eine lebendige Tiefenwirkung erzeugen.

Dieser Prozess (Aufbau und Zerstörung) wird x-fach wiederholt bis für den Betrachter ein farblich-formaler Fluss (Bewegung) in einem mehrdimensionalen Raum entsteht.

Konklusion

«Die Fülle dieser Welt könnten wir nicht ertragen, hätten wir nicht Filter und Raster, die uns erlaubten, das Chaos portionenweise zu verdauen.» Dieses Filtern und Rastern nennen wir Kultur.

Ziel ist es, ein eigenes Universum zu erschaffen, eigene Werte zu definieren und zu erleben. Nur so kann ein Mensch aus seinem Chaos schöpfend die eigene Charakteristik entwickeln und sie nach eigenen Regeln zur Vollkommenheit bringen.

ausführliche Informationen als PDF